Blog

Neu bei uns: Netzpolitischer Abend mit Vortrag und Diskussionsrunde 19. September 2016

Diesen Freitag findet im Hackerspace Bamberg das erstmals ein Netzpolitischer Abend statt. Es erwarten euch ein interessanter Vortrag mit anschließender Gesprächsrunden zum Thema des Abends. Diesmal dreht sich alles um "Überwachung und Selbstschutz", dazu hält Thomas Brandt einen Vortrag, in dem er aufzeigt wie staatliche Überwachung funktioniert, warum sie in Demokratien immer gefährlich wird, warum sie die Versprechungen, die der Staat mit ihr verknüpft, nicht hält und wie sich der Einzelne gegen diese Überwachung wehren kann.

Moderne Technologien machen den Menschen immer durchsichtiger. Algorithmen und neuronale Netze können im Datenreichtum des digitalen Zeitalters menschliche Eigenschaften und Verhaltensweisen immer mehr kategorisieren und analysieren. Mit diesen technologischen Fortschritten wächst in einer immer komplexer werdenden Welt beim Staat die Begehrlichkeit, die Bevölkerung immer genauer zu überwachen. In der klassischen Vorstellung der freiheitlich-demokratischen Gesellschaft misstraut der Bürger dem Staat und kontrolliert ihn. In der aktuellen Realität misstraut der Staat dem Bürger und versucht ihn zu kontrollieren. Damit ist auch ein moderner Verfassungsstaat nicht mehr von einer Diktatur zu unterscheiden, wenn der Einzelne nicht darauf vertraut, dass der Staat sich an die eigenen Regeln hält.

Der Netzpolitische Abend soll in regelmäßigen Abständen im backspace stattfinden und eine Plattform für netzpolitische Themen bieten. Er steht allen Interessierten offen.

Wann und wo?

Freitag, 23.09.2016, ab 19 Uhr in unserer Lounge


BlinkenRockets und Darth Vader 19. September 2016

Ein Pentabug entsteht
individuelle Box aus dem Lasercutter

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder am Ferienprogramm der Stadt Bamberg beteiligt. Auch im Memmelsdorfer Ferienprogramm waren wir dieses Jahr vertreten. Insgesamt haben so rund 30 Kinder bei uns gelernt, worauf es beim Löten ankommt. Neben klassischen Bausätzen wie Pentabugs und elektronische Würfel hatten wir diesmal auch die BlinkenRocket im Angebot. Kinder und Jugendliche, die schon Erfahrung im THT-Löten hatten, durften sich im SMD-Löten versuchen und eine der Raketen zum Leuchten bringen.

Neben den klassischen Lötworkshops konnten wir in diesem Jahr einen zusätzlichen Kurs anbieten: Rapid Prototyping. Hier stand unser Lasercutter im Mittelpunkt. Die zwölf Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren lernten, ihre Ideen in einem Grafik- und Zeichenprogramm umzusetzen und anschließend mit dem Lasercutter auszulasern.


Sandschreiber “Sandy” auf Erkundungstour 8. Juni 2016

Sandy

Wer in der letzten Zeit an beliebten und belebten Ecken Bambergs unterwegs war oder sich auf dem Kontakt Festival umgeschaut hat, wird dort wahrscheinlich auch unseren Sandschreiber entdeckt haben.

Zu Promozwecken für das Festival waren wir im Vorfeld mit “Sandy”, wie das gute Stück spontan getauft wurde, unterwegs und haben es unter anderem das diesjährige Festivalmotto - “aufbrechen” - auf Bambergs Straßen schreiben lassen.

“Sandy” ist schon seit längerem ein Publikumsmagnet und sorgt vor allem bei Kindern für Begeisterung, gleichzeitig stößt der Schreiber auf Interesse bei deren Eltern und anderen technikaffinen Zuschauern.


Erstes fränkisches Fairphone-Treffen 2. Februar 2016

cc-by Sandra Fauconnier

Am 19.02. findet bei uns das erste Treffen der fränkischen Fairphone-Community statt. Die Bewegung setzt sich dafür ein, dass nur Materialien in Handys, Laptops, etc verarbeitet werden, die unter gerechten Bedingungen produziert werden. Dies bedeutet zum Beispiel, dass kleinere, lokale Firmen gestärkt und faire Löhne gezahlt werden und dass Kinderarbeit nicht akzeptiert wird.

Willst du mehr über Fairphone erfahren oder dich mit anderen Nutzern austauschen? Dann schaue ab 19 Uhr bei uns im Spiegelgraben 41 vorbei!


Tag der offenen Tür 2016 19. Januar 2016

Viel ist im vergangenen Jahr geschehen, entsprechend stolz sind wir natürlich. Und selbstverständlich wollen wir euch, unsere Freunde, Gäste und alle Interessierten, daran teilhaben lassen. Deshalb gibt es auch dieses Jahr wieder einen Tag der offenen Tür, zu dem wir euch herzlich einladen.

Wann: 30.01.2016, 14 bis 19 Uhr

Wo: Spiegelgraben 41, 96052 Bamberg


Ob sich das lohnt? Klar! 2015 haben wir einige Änderungen und Neuerungen vollzogen, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Zu sehen gibt es unter anderem einen funkelnagelneuen 3D-Drucker, einen Drawbot, einen Harmonographen und Shadow-Art. Selbstverständlich gibt es auch dieses Jahr wieder unseren 3D-Scanner zu sehen, die Copter sind genauso zu sehen wie unsere Damn Bright Diving Lamp. Wer schon immer mal etwas über Home Automation, Strickmaschinen oder Strichlisten erfahren möchte, ist genau richtig bei uns.

Dazu kommt eine funkelnagelneue Küche, deren Renovierung gut vier Wochen und den täglichen Einsatz von mindestens vier bis fünf Mitgliedern beansprucht hat. Eine ähnlich hingebungsvolle Behandlung erfährt gerade unser neuester Zuwachs: ein zusätzlicher Projektraum, den wir erst vor kurzem zumieten konnten.

Ein Besuch lohnt sich also nicht nur für Leute, die noch nie bei uns waren, sondern auch für alle anderen, die sich einfach mal unsere neuesten Projekte anschauen und spannende Gespräche führen möchten.

Wir freuen uns auf euch!


Vortrag zu freien Lizenzen 5. Januar 2016

License.png

Am kommenden Donnerstag, 07.01.2016, um 19 Uhr findet bei uns ein Vortrag zum Thema Freie Lizenzen statt.

Der Vortrag beginnt mit einem allgemeinen Einführungsteil zur Bedeutung von Freiheit bei Autorenwerken, grundlegende Begriffe werden erklärt und voneinander abgegrenzt.

Einige der gängigsten Lizenzen werden kurz vorgestellt, es gibt Tipps für die Auswahl und Verwendung einer geeigneten Lizenz und einen Überblick über deren Kompatibilität untereinander.

Der Hauptteil befasst sich schließlich mit der Verwendung und Bedeutung von Software-Lizenzen.

Es folgt ein Q&A. Hierzu könnt ihr jetzt schon Fragen über das Kontaktformular einreichen.


Lichthöfe 2015 23. November 2015

Invers-Schatten

Wir haben am Samstag bei den “Lichthöfen” der Aktiven Mitte Bamberg mitgemacht und unseren Hof mit aktiven Lichtspielereien geöffnet!

Unter anderem hatten wir eine interaktive Phosphor-Wand, in der man seinen Schatten festhalten konnte. Das benötigte Licht kam durch einem UV-Scheinwerfer, der durch Tastendruck der Besucher ausgelöst wurde. Außerdem gab es einen Lumen-Workshop, bei dem Interessierte eine Filzkugel mit eingebauter LED selbst löten und danach auch mitnehmen konnten.

Während des gesamten Abends bemalte unseren Drawbot eines unserer Fenster mit UV-Stift und zauberte leuchtende Linien. Eine weiteres Highlight war unsere LED-Leuchte, die mit 600 getrennt ansteuerbaren RGB-LEDs bunte Animationen erzeugte und den Eingang in unseren Hof markierte.

Sicher werden wir nächstes Jahr wieder bei den Lichthöfen unseren Hof öffnen und beleuchten. Doch diesmal dann mit anderen bunten Spielereien.

Mehr Bilder findet ihr unter "weiterlesen..."

→ weiterlesen

Ferienprogramm der Stadt Bamberg 22. August 2015

Kind beim Löten

Heute hat der erste von 3 Kursen stattgefunden, den wir im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Bamberg anbieten. Inspiriert von Chaos macht Schule können Kinder von 10 bis 14 Jahre bei uns löten und LED-Blumen basteln. So lernen sie spielerisch die Grundlagen der Elektronik kennen und bekommen gleich die ersten Erfolgserlebnisse.

Als große Überraschung standen um kurz vor halb drei anstelle der erwarteten acht Kindern plötzlich 18 im Hackcenter und die ersten haben gleich die vorbereiteten Lötplätze in Beschlag genommen. Mit allen Reserven konnten wir schließlich 13 Kinder zeitgleich löten lassen - die restlichen fünf überbrückten die Wartezeit auf eine freie Lötstation mit einer Runde Mario Kart 64.

Trotz anfänglicher Zurückhaltung mancher Kinder war die Stimmung sehr gut und wir verbuchen die Aktion als vollen Erfolg. Besonders freuen wir uns, dass unter den 18 Kindern sieben Mädchen waren. Zum Schluss konnten alle mit einer funktionierenden Platine nach Hause gehen.


Rückblick: Freifunk auf dem Kontaktfestival 24. Juni 2015

Bridge & AP

Vom 21. bis zum 24. Mai fand in Bamberg auf dem Konversionsgelände das Kontakt-Festival statt. Hier waren wir nicht nur mit Projekten wie unserem Sandschreiber oder einem geodätischen Dom vor Ort, sondern haben auch für kostenloses WLAN auf dem Gelände gesorgt.

Über unser WLAN wurden 71 GB herunter und 10 GB Daten hochgeladen. Herzlichen Dank geht an das Stadtnetz Bamberg, welches uns einen 200 Mbit/s Internetanschluss kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

→ weiterlesen

Chaos Communication Camp 2015 26. April 2015

Das Camp

Seit vier Jahren warten wir darauf, nun rückt das CCCamp 2015 endlich in Sichtweite.

Zusammen mit unseren Freunden aus Coburg, dem Hackzogtum Coburg und dem Chaostreff Würzburg (Nerd2Nerd) planen wir ein gemeinsames Oberfranken-Village, in dem wir unser Hackcenter einrichten sowie Interessierten die Arbeit und Projekte der fränkischen Spaces vorstellen können.

Die Planung ist in vollem Gange. Weitere Infos folgen in Kürze.


Vorträge: Chaos Camp und Elektromotoren 20. April 2015

Vortrag

Nach etwas Pause ist es wieder soweit: Unser Vortragsprogramm soll wiederbelebt werden. Deshalb starten wir diesen Dienstag, dem 20.04, gleich mit zwei Vorträgen:

Jeder ist herzlich eingeladen vorbeizukommen um die Vorträge zu genießen, zu diskutieren oder aber auch vielleicht in Zukunft selbst einen Vortrag zu halten.


Repaircafe am 25.04.2015 16. April 2015

IMG 1976.jpg

Am Samstag, den 25.04.2015, findet erneut ein Repair Café in unseren Räumen statt. Von 11 bis 17 Uhr können Interessierte gemeinsam mit Reparatur-Experten Elektroartikel jeglicher Art reparieren und stumpfe Messer schärfen.

Ziel der Veranstaltung ist es, Kaputtes wiederherzustellen, den Austausch von Reparaturinteressierten zu fördern und Fertigkeiten weiterzugeben. Weitere Infos auf der Veranstaltungs-Seite.


Wir sind Erfa 5. April 2015

Backspace erfa.png

Nachdem wir beim vergangenen Chaos Communication Congress (31C3) einen offiziellen Antrag an den CCC gestellt haben, künftig ebenfalls zur Liga der Erfa-Kreise zu zählen, gab es nun auf dem diesjährigen Easterhegg in Braunschweig die gute Nachricht: Der backspace e.V ist der neueste Erfa-Kreis des Chaos Computer Clubs.

Erfa-Kreis steht für Erfahrungsaustauschkreis und ist ein fester Bestandteil der Organisationsstruktur des CCC, dem wir somit nun auch offiziell angehören. Als solcher vertreten wir die Anliegen sowie Aufgaben des CCC auf regionaler Ebene. So wird es zum Beispiel weiterhin Veranstaltungen im Rahmen von Chaos macht Schule geben, bei denen Kinder und Jugendliche in den Bereichen Medienkompetenz und Technikverständnis geschult werden sollen. Auch unser Beitrag zum Ferienprogramm der Stadt Bamberg orientiert sich an diesem Gedanken.

Aktuell gibt es 26 Erfa-Kreise.


Update: Tag der offenen Tür 2015 21. Januar 2015

Vortrag: Was ist ein Hackerspace?

Auch in diesem Jahr war unser Tag der offenen Tür ein voller Erfolg. Zwischen 15 und 22 Uhr haben wir rund 120 Besucher durch unsere Räumlichkeiten im Spiegelgraben 41 geführt und ihnen die vom Backspace verwirklichten Projekte vorgestellt. Besonders großes Interesse bestand diesmal an unserem 3D Drucker, um den sich ganze Menschentrauben versammelten, sowie an der Strickmaschine.

Die Vorträge unserer Mitglieder, die sich mit Hackerspaces im Allgemeinen, Nerdkultur, Home Automation und Laser Cuttern befassten, wurden ebenfalls sehr gut angenommen.

Besonders gefreut haben wir uns in diesem Jahr über das sehr bunt gemischte Publikum. Jungen Familien mit Kleinkindern, Berufsschullehrer und bastelfreudige Senioren waren allesamt sehr an unseren Projekten interessiert und stellten viele detaillierte Fragen.



Tag der offenen Tür 2015 4. Januar 2015

Auch dieses Jahr beginnen wir wieder mit einem Tag der offenen Tür, zu dem wir euch alle herzlich einladen.

Wann? 17.01.2015, ab 15 Uhr
Wo? Spiegelgraben 41, 96052 Bamberg

Auf dem Programm stehen u.a. eine Reihe Vorträge und Workshops, die euch die Möglichkeit bieten, sowohl theoretisch als auch praktisch in neue Themen einzutauchen. Wer also schon immer mal einen 3D-Drucker aus der Nähe sehen oder Aluguss ausprobieren wollte, wird voll auf seine Kosten kommen.

Mehr Infos auf unserer Tag der offenen Tür-Seite.

Wir freuen uns auf euch!


31C3 Congress Everywhere im Backspace 9. Dezember 2014

a new dawn

Es naht wieder die Zeit des Jahres, in der die Menschen, die gerade noch die IT Probleme ihrer Eltern gelöst haben nachdem Familienfest nach Hamburg pilgern um Spaß am Gerät zu haben. Allerdings gibt es auch immer diejenigen, die aus verschiedensten Gründen daheim bleiben müssen. Für diese verlorenen Seelen bieten wir auch dieses Jahr wieder an, mit uns auf der Couch in der Lounge Platz zu nehmen und sich den Congress anzusehen.

Wir streamen im Backspace jeden Congresstag ab 16 Uhr live. Kommt also einfach vorbei und schaut mit uns den Vorträgen zu. Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch einfach über unser Kontaktformular



Repair Café zum Thema Elektroartikel und Messerschleifen 17. September 2014

Am Samstag, den 20.09.2014, findet die vierte Veranstaltung des Bamberger Repair Café statt. Diesmal in unseren Räumen von 11 bis 17 Uhr. Interessierte können gemeinsam mit Reparatur-Experten Elektroartikel jeglicher Art reparieren und stumpfe Messer schärfen.

Ziel der Veranstaltung ist es, Kaputtes wiederherzustellen, den Austausch von Reparaturinteressierten zu fördern und Fertigkeiten weiterzugeben. Weitere Infos auf der Veranstaltungs-Seite.


Öffentliche Mailingliste 3. September 2014

image

Auf unserem letzten Plenum haben wir mehrheitlich beschlossen unsere Mailingliste öffentlich zu machen. Nun könnt ihr euch einfach auf unserer Mailingliste eintragen, mitlesen und an den Diskussionen teilnehmen.

Falls die Diskussionen nicht reichen oder wir dich neugierig auf mehr gemacht haben: Jeden Dienstag ab 19 Uhr im Spiegelgraben 41 oder wenn unser Status open anzeigt kannst du uns besuchen!


Bitcoin ATM 7. Juli 2014

Bitcoin ATM

Der Backspace stellt den ersten OpenSource Bitcoin Geldautomaten in seinen Räumlichkeiten auf. Dies ist nicht nur der erste OpenSource ATM, sondern überhaupt der Zweite in Deutschland. Der Geldautomat bietet damit die Möglichkeit automatisiert Euro gegen Bitcoin zu tauschen, welche unverzüglich an euer Bitcoin-Wallet gesendet werden.

Weitere technische Details finden sich, wie immer, auf der Projektseite.



Unser Log 24. Mai 2014

Das Log

Heute wurde unser Log veröffentlicht. Hier findet ihr unregelmäßige Statusupdates von noch nicht veröffentlichten Projekten und anderen Spielereien vom backspace.

Folgt uns doch einfach direkt auf Tumblr oder abonniert den Feed in eurem Newsreader!



Du willst uns besuchen?

Jeden Dienstag ab 19 Uhr im Spiegelgraben 41 oder wenn unser Status open anzeigt.

Wenn du dir unsicher bist, kannst du uns jederzeit im IRC erreichen.

Kontakt

IRC: freenode, #backspace
Mail: Mailingliste / Kontakt

Über Backspace

Spenden

Gerne kannst du uns auch finanziell unterstützen! Möglichkeiten dazu findest du auf unserer Sponsoring-Seite.

Mit Flattr

Flattr Backspace e.V.

Mit PayPal

Über PayPal spenden

Twitter