Plenum:2018-07-30: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „Anwesende Personen: 8 Luca, wu, ffesti, cyni0s, mbrgm, schinken, hallojoh, chrisu == Review/Preview == === Was mir aufgefallen ist, was herrenlos rumsteht ==…“)
 
(Was ich seit dem letzten Plenum im Space gemacht hab)
Zeile 23: Zeile 23:
 
* 10ℓ-Fass Bier getrunken
 
* 10ℓ-Fass Bier getrunken
 
* Elektronische Last in Kiste gepackt mit anleitung etc (schinken)
 
* Elektronische Last in Kiste gepackt mit anleitung etc (schinken)
 +
* Wikiseite "E-Eck" angelegt (schinken)
  
 
=== Was ich bis zum nächsten Plenum im Space vorhabe ===
 
=== Was ich bis zum nächsten Plenum im Space vorhabe ===

Version vom 30. Juli 2018, 07:20 Uhr

Anwesende Personen: 8 Luca, wu, ffesti, cyni0s, mbrgm, schinken, hallojoh, chrisu

Review/Preview

Was mir aufgefallen ist, was herrenlos rumsteht

  • Viele Kisten von einigen wenigen Mitgliedern
  • Bierkästen in unmengen im P-Raum

Was ich seit dem letzten Plenum im Space gemacht hab

  • Anleitung für neuen 3D-Drucker ins Wiki übertragen (xandy)
  • Deckenleuchte Hackcenter(halljoh)
  • MRMCD Planung(xAndy)
  • Altes Türsystem ab²auen (schinken)
  • Saltstack-Dreck ablösen (encbladexp, foosinn)
  • Loch ist in der Tür (luca)
  • Wirecutter für Ifib (ffesti)
  • Vom Flohmarkt LED-Krams für den Space eingekauft (encbladexp, schinken)
  • Space entrümpelt (Luca, wu, ffesti, cyni0s, mbrgm, schinken, hallojoh, chrisu)
  • Ätzeck Wasser ist fertig (mbrgm, chrisu, schinken)
  • Mikroskop angeschafft (krisha, hallojoh)
  • Admin-Team hat geadmint (SSDs, Ansible, git, mopidy/snapcast etc) (foosinn, encbladexp, schinken)
  • Steckerleiste bei 3D-Drucker ausgetauscht (schinken)
  • 10ℓ-Fass Bier getrunken
  • Elektronische Last in Kiste gepackt mit anleitung etc (schinken)
  • Wikiseite "E-Eck" angelegt (schinken)

Was ich bis zum nächsten Plenum im Space vorhabe

  • Verfahrensverzeichnis (schinken, wu)
  • Lötkoffer inventarisieren (xandy, hoffentlich nicht alleine)
  • Deckenkabel Küche(halljoh)
  • Inventarliste Software (foosinn)
  • E-Triangel (Luca)
  • Ferienprogramm (festi, chrisu, xandy, hallojoh)
  • Label bestellen (wu)
  • Deckenlampen-Netzteile testen die nicht pfeifen (hallojoh)
  • Kuften kaufen (mbrgm/schinken)
  • Regal reorganisieren (wu, **helper)
  • LED-Bars reparieren (encbladexp, sweetpear85, schinken)

Was mich im Space geärgert hat

  • Viel zu viel Zeug steht rum

Was mich im Space erfreut hat

  • Tatkräftigkeit beim Aufrräumen

Was mir aufgefallen ist, was im Space kaputt ist

Was ich gerne lernen würde

  • OpenHab2 (cyni0s)
  • FreeCAD (chrisu, cyni0s)
  • KiCAD (mbrgm, schinken, chrisu, cyni0s)
  • Kapton-Tape tauschen (Luca)

Was im Space getan werden müsste (+Tickets anlegen)

  • Kapton auf dem Drucker müsste mal™ von jemand™ erneuert werden
  • Getränkekisten wegbringen und neubeschaffung

Sonstiges

Themen

Space-Geburtstag am 23.10. =

  • wir Wollen feiern
  • Termin: 27.10.2018
  • Extra Planungs-Termin

Reminder: Ferienprogramm (ffesti)

  • Bisher nur 3 Anmeldungen für Samstag

Backspace forscht (ffesti)

  • Materialtests für Textilgroßhändler
  • festi besorgt Gefahrendatenblatt

Viele Kisten von einigen wenigen Mitgliedern

  • Beim entrümpeln/aufräumen ist aufgefallen, dass sehr viel Krempel unter den Tischen usw den gleichen Personen gehört.
  • Das ganze nimmt Ausmaße an.
  • Lösungsvorschläge
    • Man möchte keine schlechte Stimmung
    • Das Zeug sollte weg, wenn es kein Space-Eigentum ist
    • Der Eigentümer sollte _immer_ feststellbar sein
    • Es soll eine Regel geschaffen werden, wann inaktive Sachen verschwinden sollen
    • Es soll geregelt werden wann etwas inaktiv/aktiv ist
    • Es müssen gescheite Kisten genutzt werden - es sind schon öfter kaputte Kisten entgegen gekommen teilweise mit schwerem und spitzen Gegenständen
    • Der Vorschlag kommt von mehreren Mitgliedern und soll vom Vorstand den betroffenen Mitgliedern mitgeteilt werden ihren Platzbedarf einzuschränken
    • Das Problem soll dauerhaft angegangen werden und nicht nur zwischenzeitlich
    • Eine generelle Regel "Nur x Kisten sind erlaubt" lehnen wir ab
    • "Hands-Off"-Werkzeug bringt dem Space nichts und sollte durch Spaceeigentum abgelöst werden
    • Long-Term wäre die Lösung über das Inventarsystem mit Barcode und Besitzer toll
    • Vielleicht braucht man für privates Werkzeug auch einen gemeinsamen, zugriffsgesicherten Storage, an den nur eingewiesene rankommen dürfen
    • Neuer Plenumspunkt "Was passiert mit Projekt X" zum diskutieren, ob das noch gewollt ist / ob man das anders lagern kann / ob es wegsoll etc
      • Entscheidung und warum soll im Wiki gesondert festgehalten werden (z.b. Seite /Projektverbleib)