Biegsame Arbeitslampe

Version vom 15. Januar 2015, 10:16 Uhr von Schinken (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Crystal Clear action run.png
Biegsame Arbeitslampe

Status: stable

BiegsameArbeitslampe.jpg
Beschreibung USB umfunktioniert
Autor: ptflea
Version 1.0
Flattr Flattr Biegsame_Arbeitslampe
PayPal Spenden für Biegsame Arbeitslampe


Beschreibung

Wie baut man aus einer USB-Notebookleuchte eine kleine, lichtstarke und flexible Arbeitslampe, die an jeder Metalloberfläche haftet.

Materialien

Arbeitsgeräte

Bauphase

Lampe

  • Um die LED an dem flexiblen Metallschlauch befestigen zu können musste eine Fassung her. Zum Aufstecken auf die Aluhülse benötigt sie unten ein 9mm Loch und oben eine 31mm Aufnahme. xoQUox war so nett und hat den Lampenschirm entworfen und ausgedruckt. Die STL File zum Selbstdrucken gibt es bei Thingiverse (thing: 35892)


  • Dann musste nur noch die alte LED ausgelötet und die neue eingebaut werden. Befestigt wurde die Fassung mit Heißkleber.

Unterbau

  • USB-Buchsen aus dem Mainboard auslöten. Geht am einfachsten mit einer Heißluftpistole. Optimal sind die 2er-Buchsen.
  • Magneten aus der Festplatte ausbauen.
  • Aufnahmen für die USB-Buchse und die 12V-Buchse in die MDF-Platte fräsen und mit Heißkleber befestigen. Vorher noch die Stromkabel anlöten.
  • Magnet unten an die MDF-Platte schrauben

Fertige Lampe